MINT-Projekt “Erneuerbare Energietechnik macht Schule

Interreg Logo 2

 

Bei der ersten Projektbesprechung an der Medien- und Informatikschule ging es um Möglichkeiten, Erneuerbare Energien für Jugendliche spannend zu gestalten. Vier Stunden erwiesen sich am Ende als zu knapp, um das breite Spektrum an Fragen rund um Technik und Didaktik erschöpfend zu behandeln. Die Beaufort-Windscala als Memory?

Eine Biogasanlage zum Auseinandernehmen? Und der ökologische Fußabdruck als Statistik-Spiel? In Kleingruppen erörterte die Klasse Grafik Designer*innen der Medien und Informatikschule ihre Ideen mit den Expertinnen für Erneuerbare Energien der Hochschule Stralsund Romy Sommer und Liane Voss. Die entstehenden Infografiken, Animationen oder Spiele werden in einem Erneuerbare-Energien-Koffer für Schulen bereitgestellt. Das Treffen war Teil eines Interreg-Projektes der Hochschule Stralsund, der Universität Stettin und der Medien- und Informatikschule Greifswald